pp-rc Forum 

Forum für Pulsar, EQUAL, SkyAssistant Nutzer

Pulsar 3 - wie, warum und weshalb - hier wird geholfen!
Von pm05
#3292
Hallo,

ich habe eine Verständnisfrage. Ich habe ein Pulsar3 und will damit den Zustand von E-Bike Batterien (36V, 10,5Ah) testen und z.b. mit 10A entladen.
Über das Netzteil ohne Energierückspeisung ist der Entladestrom auf 100W begrenzt. Wenn ich jetzt eine Autobatterie verwende, also 12V bin ich bei 400 Watt Leistung beim Pulsar und könnte bei z.B 40V E-Bike Batteriespannung mit 10A entladen, oder? Ich komme nämlich nur auf max 2.4A.

Danke!
Benutzeravatar
Von pp-rc
#3293
Hallo ?

ja - stimmt alles, vorausgesetzt dass die Autobatterie einsprechend leer ist und damit die entladene Energie aufnehmen kann. Bei 10A, kann eine Autobatterie schnell recht hoche Spannung erreichen, und dann reduziert Pulsar den Entladestrom, um die Batterie durch Überladen nicht zu beschädigen. Richtiger Weg ist hier eine Stromsenke (Teuer²) zu nutzen, oder z.B. die Autobatterie zusätzlich mit Lampen oder anderen Verbrauchern belasten.

Bei dem Pulsar, kannst Du noch die Vrev (im Setup) auf den maximalen Wert (15,4V) zu stellen. Dann, erst wenn Autobatterie die 15,4V erreicht, wird der Entladestrom reduziert.

Gruß Piotr
pp-rc Modellbau